Piratenpartei: jetzt ganz vorn bei StudiVz

Nachdem die Piratenpartei ja bereits alle einzelnen Parteien überholt hatte bei StudiVz_MeinVz, haben sie nun auch die CDU_CSU insgesamt überholt. Derzeit finden etwa 21.100 Nutzer_innen das Edelprofil der Piratenpartei gut. In den letzten fünf Tagen gewann die junge Partei täglich rund 1000 Anhänger_innen hinzu. Die CDU_CSU kommen gemeinsam auf nur 19600 Fans, wobei es möglich ist, beide Edelprofile zu mögen. SPD und FDP folgen derzeit mit 16400 bzw. 16300 Anhänger_innen.

Im Verhältnis zu den etwa 14 Millionen Vz-Mitgliedern ist das aber bei allen Parteien recht wenig. Und nur weil die Piratenpartei bei StudiVz_MeinVz vorn liegt, werden sie ja sicherlich nicht die Bundestagswahl gewinnen. Zu dem Ergebnis in der Community-Wahlzentrale trägt vermutlich auch bei, dass dort überwiegend junge Menschen aktiv sind und viele von ihnen sicherlich eher web-afin sind. Repräsentativ ist das also in keiner Weise, nicht einmal für junge Menschen.

Erstaunlich finde ich, dass so viele Anhänger_innen der Piratenpartei sich auch öffentlich mit dem Edelprofil der Partei schmücken. Schließlich tritt die Piratenpartei ja auch für mehr Datenschutz an. Doch gerade durch die Verknüpfung mit dem Parteiedelprofil wird ja ein weiteres Datum der Öffentlichkeit preisgegeben.


1 Antwort auf „Piratenpartei: jetzt ganz vorn bei StudiVz“


  1. 1 Lengden 28. Juli 2009 um 15:33 Uhr

    „Erstaunlich finde ich, dass so viele Anhänger_innen der Piratenpartei sich auch öffentlich mit dem Edelprofil der Partei schmücken. Schließlich tritt die Piratenpartei ja auch für mehr Datenschutz an. Doch gerade durch die Verknüpfung mit dem Parteiedelprofil wird ja ein weiteres Datum der Öffentlichkeit preisgegeben.“

    nett gedacht… mehr aber auch nicht! freiwillig „flagge zeigen“, ist etwas ganz anderes, als vom staat heimlich ausspioniert zu werden

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.